Naturschätze auf der Panzerwiese Spaziergang mit dem Gebietsbetreuer

Sonntag, 2. Juni 2019 bis Sonntag, 2. Juni 2019
Uhrzeit: 9:00 - 12:00
Kosten: 5€

Beschreibung

Das heutige Naturschutzgebiet Panzerwiese östlich des Hasenbergls beherbergt eine große Vielfalt an geschützten Pflanzen- und Tierarten, weshalb diese Fläche noch nicht vollständig überbaut wurde. Angeleitet von Tobias Maier, Gebietsbetreuer der Heideflächen und Lohwälder nördlich von München, entdecken Sie dieses naturkundliche Kleinod am Stadtrand und viele seltene Arten, wie Silberdisteln, Kreuzblümchen oder den Himmelblauen Bläuling. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

 

Ort/Treffpunkt: U-Bahnhaltestelle Dülferstraße (Ausgang Nord, Schleißheimer Straße)

Referent: Tobias Maier

Veranstalter: Gebietsbetreuung "Natura 2000 - Heideflächen und Lohwälder nördlich von München"

in Kooperation mit: Gebietsbetreuung "Natura 2000 - Heideflächen und Lohwälder nördlich von München", MVHS

Zielgruppe: Jugendliche (14-17 Jahre), Erwachsene, Senioren

Kosten: Erwachsene 5.00 €

 

Anmeldung: erforderlich, Anmeldung bei: erforderlich bei MVHS, www.mvhs.de oder Tel 089 / 48 006-6239

 

Hinweis: bitte wetterfeste Kleidung und wandertaugliche Schuhe mitbringen, Fernglas falls vorhanden; Treffpunkt: U-Bahnhaltestelle, oben am Aufgang, vor MIRA-Einkaufszentrum (auf Höhe Parkhaus, gegenüber Beginn Dülferstraße)

Kontakt

HeideHaus

Umweltstation

Admiralbogen 77

80939 München-Fröttmaning

 

 

Telefon: (089) 46 223 273

Telefax: (089) 46 227 567

E-Mail: heidehaus@heideflaechenverein.de