Nacht der Umwelt Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs

Freitag, 13. September 2019 bis Freitag, 13. September 2019
Uhrzeit: 19:00-21:00
Kosten: Erwachsene 6.00 €, Kinder 3.00 €

Beschreibung

Kurz vor Sonnenuntergang brechen große und kleine Heideforscherinnen und Heideforscher am HeideHaus auf und erkunden mit Becherlupe, Kescher und Taschenlampe die angrenzenden Wiesen und nahegelegenen Tümpel. Welche tagaktiven Tiere können wir mit Einbruch der Dämmerung noch finden, welche nachtaktiven werden wir jetzt am Rande der Fröttmaninger Heide entdecken? Wo verstecken sich wohl Wolfsspinnen, Libellen und Wechselkröten?

 

Ort/Treffpunkt: HeideHaus

Referent: Tobias Maier

Veranstalter: Heideflächenverein Münchener Norden e.V.

in Kooperation mit: Gebietsbetreuung "Natura 2000 - Heideflächen und Lohwälder nördlich von München", Referat für Gesundheit und Umwelt

Zielgruppe: Familien, Schulkinder (6-13 Jahre), Jugendliche (14-17 Jahre), Erwachsene, Senioren

Kosten: Erwachsene 6.00 €, Kinder 3.00 €

 

Anmeldung: erforderlich, Anmeldung bei: Referat für Gesundheit und Umwelt, ab Juli bis 10.9.2019 jeden Dienstag von 10.00 bis 16.00 Uhr unter Tel 089 / 233 – 47512 oder online: veranstaltungen.stadt-muenchen.de/rgu/veranstaltungen/

 

 

Kontakt

HeideHaus

Umweltstation

Admiralbogen 77

80939 München-Fröttmaning

 

 

Telefon: (089) 46 223 273

Telefax: (089) 46 227 567

E-Mail: heidehaus@heideflaechenverein.de