Fachtagung Naturgarten intensiv: Thema Biodiversität

Freitag, 1. März 2019 bis Sonntag, 3. März 2019
Uhrzeit: 9:00
Kosten: ab 160 €

Beschreibung

Thema der Zeit

Was ist dran am Insektensterben? Was sind die Ursachen? Wie sieht das ein ökologischer Landwirt? Wieviel sind exotische Blühmischungen für Insekten wert? Gefährden Honigbienen wirklich unsere Wildbienen? Welche Lösungen funktionieren gegen Artenschwund? Retten naturnahe Gärten/ Dächer/ öffentliches Grün Tierarten? Welche Artenvielfalt produzieren Balkone? Wie bekommen wir Straßenränder ökologisch? Kann man Tiere pflanzen? Was geht schon? Was könnte noch werden?

 

Tagungsziel

Das alles und noch viel mehr bildet den Schwerpunkt dieser speziellen Fachtagung. Dabei spannen wir den Bogen weit und beleuchten das Thema von allen Seiten. Leuchtturmbeispiele zeigen, wie dieser aktuelle Trend in verschiedenen Regionen und schließlich vor Ort umgesetzt wird. Profitieren Sie von der Qualität und Kompetenz der Referenten. Erweitern Sie Ihren Blick. So wächst Einzelnes zusammen, eröffnen sich neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten. Denn, das wollen wir doch schließlich alle: Den Artenschwund stoppen, mehr Biodiversität. Sichern Sie sich Ihren Platz, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Und für alle, die es lieben: Getagt und gefeiert wird in der Bildungsstätte Gartenbau im hessischen Grünberg.

 

Zielgruppen

Planer, Umweltreferenten, Mitarbeiter von Kommunen, Ökologen, Naturschützer, Landschaftspfleger, Galabauer, Landwirte, Gärtner, interessierte Laien

 

Mehr Infos unter: www.naturgarten-intensiv.de

 

Kontakt

Bildungsstätte Gartenbau, Gießenerstr. 47 35305 Grünberg