LAGA Frankenberg - Schaugarten der Regiogruppe Sachsen

Ein Naturschaugarten auf der LAGA Frankenberg in Sachsen - mit viel Engagement und Ausdauer ist es der Regiogruppe Sachsen gelungen den Besuchern der LAGA einen gelungenen Naturgarten zu präsentieren.

Hier geht es zum Lageplan der LAGA Frankenberg und unserem Naturschaugarten 
Hier geht es zur Webseite der LAGA Frankenberg

Wir laden alle Interessierten ganz herzlich zu einem Besuch ein! Die Landesgartenschau in Sachsen ist noch bis zum 06.10.2019 geöffnet.

Der Naturschaugarten


Der Schaugarten (150 qm) zeigt verschiedene Kleinstrukturen: u. a. Natursteintrockenmauern mit artenreichen Wildpflanzenflächen, Feuchtbiotop mit Miniteich und Sickermulde, Totholzstämme und Sandfläche als Insektennisthilfe, Blumenschotterrasen-Wege.

Gebaut wurde mit Materialien aus der Region, die Steine für die Trockenmauer kamen aus dem dem Mühlbachtal, Robinienholz aus den Wäldern der Lausitz, die Wildpflanzen (Stauden, Zwiebeln und Gehölze) sowie das Saatgut wurden fast ausschließlich von zertifizierten Wildpflanzengärtnereien bezogen.
Die Planung ( Silke Kaden - Entwurfsplanung; Katrin Kaltofen - Pflanzplanung) und Umsetzung des gesamten Projektes erfolgte überwiegend ehrenamtlich durch die Mitglieder der Regionalgruppe Sachsen des Naturgarten e. V. und zahlreiche Unterstützer und Helfer im Herbst 2018. Die Sitzelemente aus Robinienholz baute die Firma CreaWald Carlo Wohlfahrt, finanziert durch die großzügige Spende der Firma Lichtenauer Mineralquellen GmbH.

Die Bauphase

Die Bepflanzung

Der fertige Schaugarten